Recherche in Namibia

DSC_0409kIm Juni bin ich auf Recherchereise durch Namibia gereist. Folgende Themen und Beiträge habe ich mitgebracht:

– Im Ongava Game Reserve eröffnet ein neues Forschungszentrum. Die moderne Einrichtung arbeitet zu wissenschaftlichen und ethischen Fragen im Tierschutz.

– Aufbruch in Lüderitz: Die einstige deutsche Kolonialstadt am Atlantik will sich neu erfinden, unter anderem mit einem gigantischen Meeresmuseum und der Öffnung des Sperrgebiets nach Süden.

– Die Geister der Diamanten: Die einst von deutschen und britischen Kolonialherren gegründeten Diamantenstädte sind heute als Lost Places zu besichtigen. Ein Besuch in Elisabeth Bay und Kolmanskuppe.

DSC_1569– Verbotene Stadt: Mehr als 80 Jahre lang war Oranjemund an der Mündung des Orange River für Besucher geschlossen – nur Mitarbeiter der Diamantenmine durften es betreten. Nun fielen die Schranken.

– Botschaften aus dem 16. Jahrhundert: Vor wenigen Jahren wurde im Sperrgebiet ein Schiffswrack aus dem 16. Jahrhundert entdeckt: mit Goldschätzen, Stoßzähnen und nautischen Geräten.

– Safari im Etosha-Nationalpark

– Fatbiken am Rande des Fish River Canyon

Werbeanzeigen

AMERICA Journal: Best of Canada

cover best of ka IMG_1081Eine Bergbesteigung in der Fjordlandschaft Neufundlands, eine Safari zu Beluga-Walen, ein Lachsgrillen mit First Nations: Zehn meiner Lieblingserlebnisse in Kanada sind jetzt im AMERICA Journal 4/19 nachzulesen.

Eselwandern im Fläming

cover eselBei einer Tour mit Eseln überdenken Wanderer ihre Tierklischees, Kinder entdecken ihre Führungsqualitäten und Manager lernen auch einmal loszulassen. Im Brandenburgischen Fläming war ich mit Eselsführer, Kind und zwei Langohren unterwegs – der Beitrag ist jetzt im Neuen Deutschland erschienen.

Link zum Beitrag

Kinderforscher am Chiemsee

cover forscherAm Chiemsee können Kinder mit einer Biologin auf Libellenpirsch gehen, in einem Keltendorf Bogenschießen lernen und mit Ruderboot und Kescher zur Erkundung aufbrechen. Mein Beitrag über Forschertouren im Chiemgau ist im Reisewelt Alpen Magazin erschienen.

Vancouver Island bei Spiegel Online

oge_cabc16_5371

Manche Bäume auf Vancouver Island heißen Mordor Tree, Lonely Doug oder Castle Giant: Umweltschützer haben ihnen Namen gegeben, um auf ihre Gefährdung aufmerksam zu machen. Meine Geschichte über einen Fotografen und Umweltaktivisten ist jetzt bei Spiegel Online erschienen.

Link zum Beitrag