Recherche in Guatemala

95_gt_0105kIm Juni war ich auf Recherchereise in Guatemala unterwegs. Ein Beitrag wird sich den Maya-Nachfahren widmen: Ich habe bei Mayas gewohnt und Schulprojekte angesehen, Zeremonien besucht und einen Schamanen interviewt.

Advertisements

Impulse für das Aymara-Volk

20170519_164221 (1)Im Norden Chiles restauriert die Organisation der „Ruta de las Misiones“ historische Kirchen der Aymara-Indianer, um deren Dörfer wiederzubeleben. Es entstehen kleine, familiengeführte Unterkünfte und Restaurants. Mein Beitrag darüber ist in Touristik Aktuell erschienen.

Link zum Beitrag

Mexiko: Im Zauberwald

20170519_164307 (1)Der exzentrische Millionär Edward James errichtete ab den 1940er-Jahren im Urwald von Mexiko einen surrealen Fantasiegarten. Mein Beitrag über die verwunschene Anlage von Las Pozas und die Legenden um seinen Erbauer ist jetzt im Magazin „Waldzeit“ erschienen (nur Text).

Dumont Bildatlas Thüringen

Cover Dumont Bildatlas ThüringenIn neuem Layout und komplett überarbeitet ist der Dumont Bildatlas Thüringen erschienen, für den ich den Text geschrieben habe. Ich habe mich dabei nur am Rande mit Goethe, Bratwurst und Wartburg befasst. Genauso wichtig war mir, auch interessante Menschen und einige eher unbekannte Ecken vorzustellen. Themen sind auch anstehende große Jahrestage wie das Reformationsjubiläum, 100 Jahre Gründung des Bauhauses und 100 Jahre Weimarer Verfassung.

Recherche auf Madeira

_DSC0712Madeira hat auch den Beinamen „Insel der Gärten“ und „Insel der Blumen“. Doch wer sind die Menschen, die hinter den Gärten stehen? Ende März habe ich dazu vor Ort recherchiert. Ich habe Besitzer von Privatgärten, Angestellte in botanischen Gärten und einen Aktivisten interviewt, der sich für die wilde Natur der Insel einsetzt.

Top 15 der besten Reiseblogs 2017

__DSC6126Bei der Wahl zu den besten Reiseblogs des Jahres 2017 hat mein Blog „Kanada-Blogger“ Platz 15 belegt.

Insgesamt 270 Reiseblogs nahmen an der Wahl teil, die jedes Jahr zur ITB durchgeführt wird.

Entscheidungskriterien waren unter anderem die sprachliche Darstellung und Originalität, die visuelle und technische Umsetzung, die Authentizität und Transparenz und der „Inspirationsfaktor“ – macht der Blog Lust aufs Reisen?