Besuch bei Sennerinnen

Cover IMG_1300In den Chiemgauer Alpen zieht es immer mehr Frauen auf die Alm – für eine Saison oder fürs ganze Leben. Auf geführten Wanderungen kann man mit den Sennerinnen ins Gespräch kommen. Mein Beitrag ist in mehreren Tageszeitungen erschienen, darunter im Neuen Deutschland.

Link zum Artikel

Kinderforscher am Chiemsee

cover forscherAm Chiemsee können Kinder mit einer Biologin auf Libellenpirsch gehen, in einem Keltendorf Bogenschießen lernen und mit Ruderboot und Kescher zur Erkundung aufbrechen. Mein Beitrag über Forschertouren im Chiemgau ist im Reisewelt Alpen Magazin erschienen.

Recherche am Chiemsee

__DSC4417Im Juli und August war ich rund um den Chiemsee auf Recherche. Folgende Themen habe ich mitgebracht:

1) Frauen auf der Alm: Der Beruf „Sennerin“ ist unter jungen Frauen populärer denn je. Eine Wanderführerin hat Touren zu fünf Sennerinnen im Programm.

2) Kinder als Forscher: Auf Touren zu Fuß und per Boot, mit Kescher und Becherlupe lernen Kinder die Flora und Fauna des Chiemsees kennen. Oder beschäftigen sich mit der Welt der Kelten, die hier einst lebten.

__DSC40383) Ferien auf dem Bauernhof: Tiere füttern, schlafen im Heu, helfen im Stall und sogar eine Kälbchengeburt erleben können Familien auf den Höfen des Chiemgaus.