Guatemalas Karibikküste

Beleg GuatemalaDie Stadt Livingston im Osten Guatemalas ist nur per Bootstour über den Rio Dulce erreichbar – durch Urwald und Schluchten. Auf halber Strecke kann man ein interessantes Schulprojekt der Maya-Bevölkerung besuchen. Mein Beitrag ist jetzt bei Touristik Aktuell erschienen.

Link zum Beitrag

Advertisements

Reportage aus Guatemala

Cover GuateDas Volk der Maya ist in Guatemala tief verwurzelt, viele Traditionen sind hier noch sehr präsent. Gleichzeitig leben die Indígenas nach wie vor am Rande der Gesellschaft und in großer Armut. Meine Reportage ist im Magazin Reise & Preise erschienen.

Link zu meinen Fotos

First Nations auf Vancouver Island

20161222_125422Tana Thomas paddelt Touristen in einem Einbaumkanu durch den Clayoquot Sound. Gwantilak Hunt-Cranmer zeigt Besuchern, wie die First Nations den Wildlachs grillen. Und Mike Willie kämpft für die Landrechte der Ureinwohner. Drei Vertreter der jüngsten Generation von Indianern, die ich auf Vancouver Island getroffen habe. Mein Beitrag über das neue Selbstbewusstsein der First Nations ist jetzt im KANADA Magazin erschienen.

Kanada: Großstadt-Indianer

Cover WinnipegManitobas Hauptstadt Winnipeg liegt an einem alten Treffpunkt der Prärie-Indianer. Auch heute noch ist der Anteil der indianischen Bevölkerung hier der höchste in ganz Kanada.

Ich habe in Winnipeg mit Stammesältesten gesprochen, an einer indianischen Tour durch das neue Museum für Menschenrechte teilgenommen und war in einem Gemeindezentrum, das Künstler der Ureinwohner fördert. Der Beitrag ist jetzt im AMERICA Journal erschienen.

Chile: Bei den Aymara

Cover WZ Chile

Salzseen und schneebedeckte Vulkane prägen das Hochland im Norden Chiles rund um den Lauca-Nationalpark. Doch die Dörfer der hier lebenden Indígenas vom Volk der Aymara verweisen zunehmend. Ein ambitioniertes Tourismusprojekt will die Landflucht der Ureinwohner stoppen – mit der Restaurierung von Kirchen aus der Kolonialzeit und der Unterstützung einheimischer Unternehmer.

Mein Beitrag aus dem Altiplano ist jetzt in mehreren Medien erschienen, zum Beispiel in der Westdeutschen Zeitung.

Link zum Artikel bei Travelnews HIER.

Geschichten aus Chile

Vulkan Parinacota. In der ersten Dezemberhälfte war ich in Chile unterwegs und habe Geschichten und Fotos zu folgenden Themen mitgebracht:

Bei den Winzern im Tal von Colchagua: Die Weine aus Colchagua gehören zu den meistprämierten der Welt. Bei einer Rundreise über die Weinstraße lernt man exzentrische Winzer kennen: Einer baute sich eine Gondel in die Weinberge, ein anderer sammelt teure Autos, ein Dritter beschallt seinen Wein mit gregorianischen Gesängen.

Im Hochland der Aymara: Der Lauca Nationalpark mit seinen Vulkanen und Salzseen gehört zu den abgelegensten Regionen Chiles. In dieser Region lebt das Volk der Aymara. Eine Stiftung versucht jetzt, die Landflucht zu stoppen und die verlassenen Dörfer der Indianer wieder zu neuem Leben zu erwecken.